USB-Festplatte mit AES-Verschlüsselung

ThinkPad USB Portable Secure Hard Drive

ThinkPad USB Portable Secure Hard Drive

„Das formschöne Gerät mit dem unhandlichen Namen „ThinkPad USB Portable Secure Hard Drive“ ist mit 160 oder 320 GByte erhältlich. […] Nach dem Anschließen an den PC passiert – von der aufleuchtenden Status-LED einmal abgesehen – erst einmal gar nichts. Erst nach dem Anmelden mit einer sechs- bis sechzehnstelligen PIN über die eingebauten Zifferntasten gibt der Controller die Daten USB-Massenspeicher-kompatibel an den PC frei. […]. Die Kryptoschlüssel landen nicht auf der Platte, sondern bleiben im Controller. Dieser verschlüsselt nach unseren Erkenntnissen die komplette Platte mit dem Algorithmus AES-128, der bislang allen kryptologischen Angriffen standgehalten hat. […] Wieso die Entwickler ausgerechnet am Blockmodus gespart haben, ist unverständlich, denn ansonsten wirkt das Produkt durchweg hochwertig und durchdacht. Der ECB-Modus tut der Datensicherheit jedoch nur einen unerheblichen Abbruch. Lenovos USB-Safe ist eine grundsolide Verschlüsselungslösung.“

heise Security


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.