Tim Sweeney prophezeit das Ende der GPU

Epics Technikchef will einfacher zu programmierende Grafik

Tim Sweeney, der Kopf hinter den Unreal-Engines, hat in einem Vortrag auf einer Fachkonferenz das Ende des bisherigen Grafikprozessors vorhergesagt. GPUs seien immer noch zu kompliziert zu programmieren. Reines
Software-Rendering mit Voxeln und Raytracing-Elementen sei die Zukunft.

Folien des Vortrags

Golem.de


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.