Chinesische Intellektuelle veröffentlichen Aufruf für Informationsfreiheit im Internet

„Der 10. Oktober, der Jahrestag des Aufstands von Wuhan im Jahr 1911, der das Ende der chinesischen Kaiserherrschaft einleitete, soll auch der Feiertag für die Informationsfreiheit im Netz werden. Das fordern 15 chinesische Blogger, Journalisten, Juristen und Wissenschaftler in einem am 8. Oktober im Internet veröffentlichten Aufruf (englische Übersetzung). Bisher haben ihn knapp 500 Menschen unterzeichnet. Die offiziellen chinesischen Medien berichten nicht über die Aktion.“

heise online

Mitzeichnen – Name, Ort, Tätigkeit, eMail


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.