EU stellt ihr Archiv kostenlos ins Netz

„Das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union wird am Freitag auf der Frankfurter Buchmesse den offiziellen Start seiner Online-Bibliothek „EU Bookshop“ feiern. Das gesamte Archiv der Behörde seit 1952 werde dann frei im Internet zugänglich sein, teilte die EU-Kommission am Donnerstag mit.

Insgesamt 14 Millionen Seiten sind im PDF-Format kostenlos verfügbar. Auch über die EU-Online-Bibliothek Europeana seien die in den vergangenen zwei Jahren gescannten Inhalte der EU-Archive erhältlich, so die Kommission.“

futurezone.orf.at


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.