Datenpanne bei Hansenet

„Beim Hamburger Telekommunikationsanbieter Hansenet ist es zu einer Datenpanne gekommen. Ein Kunde bekam fälschlich vertrauliche Daten anderer Kunden des Unternehmens zugeschickt. […] Der Kunde hatte die Mailadresse „alice@alice.de“ eingerichtet und sich über eine Flut von Mails gewundert, sagte er dem Nachrichtensender. „Ich hatte auf einmal 172 Mails im Ordner und wusste gar nicht, wo die auf einmal hergekommen sein könnten – bis ich dann feststellte, dass das Daten für Alice sind.“

Golem.de


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.