EU-Ministerrat segnet SWIFT-Abkommen ab

„Österreich, Deutschland, Ungarn und Griechenland haben durch ihre Enthaltung den Weg für das Interimsabkommen über den Finanzdatenaustausch (SWIFT-Abkommen) mit US-Terrorfahndern frei gemacht. Die Laufzeit des Abkommens wurde von einem Jahr auf neun Monate verkürzt. Österreich hat bereits Vorschläge für konkrete Verbesserungen im endgültigen Abkommen auf den Tisch gelegt.“

futurezone.ORF.at


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.