Facebook-User sollen Einstellungen prüfen

„Das Soziale Netzwerk Facebook hat am Mittwoch seine Nutzerschaft dazu aufgefordert, die Datenschutzeinstellungen ihrer Profile zu überprüfen. Das wurde notwendig, nachdem sich Facebook dazu entschlossen hatte, sein Datenschutzmodell zu ändern. […]

Die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) hat am Mittwoch die Nutzer davor gewarnt, den voreingestellten Empfehlungen des Datenschutz-Assistenten von Facebook zu folgen. Diese Empfehlungen könnten dazu führen, dass Nutzer, die ihre Profile vorher so eingestellt hatten, dass ihre Beiträge nur für Freunde und Gruppenmitglieder sichtbar waren, nun an die breite Öffentlichkeit kämen.“

futurezone.ORF.at


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.