Österreich: Unterschrift gegen Vorratsdatenspeicherung online möglich

Ab sofort können österreichische Staatsbürger auf der Website ihres Parlaments eine Bürgerinitiative gegen die Einführung der Vorratsdatenspeicherung und für die Überprüfung bestehender Terrorgesetze unterstützen. Die vom Verein für Internet-Benutzer Österreichs (VIBE!AT) gestartete Bürgerinitiative hat 4.471 Unterschriften auf Papier gesammelt und ans Parlament übermittelt. Nun muss sich der Nationalrats-Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen damit befassen. Die kürzlich neu geschaffene Möglichkeit der Online-Unterstützung soll den Abgeordneten zeigen, welche Themen für die Bevölkerung besonders wichtig sind. (…)

heise online


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.