Timeless Investments

In Zeiten von Strafzinsen, gekündigten Bausparverträgen und Kontoführungsgebühren, schauen sich viele Menschen nach neuen Anlagemöglichkeiten um, die zumindest eine kleine Rendite versprechen.

Im letzten Jahr gab es, bedingt durch die Pandemie sowie dem Erscheinen der sogenannten Neobroker, einen regelrechten Boom an der Börse, bei dem viele Kleinanleger neu in den Markt gekommen sind und in ETFs, Fonds und Aktien investiert haben. Zudem sind viele Anleger, zu einem gewissen Teil, in Kryptowährungen investiert.

Eine andere interessante Anlageklasse, von der ich im t3n podcast erfahren habe, ist die Investition in physische Assets wie Sneaker, Uhren und Autos. Für Kleinanleger blieb diese Anlageklasse in der Vergangenheit eher verschlossen, da die Investition in einen Sachwert aufgrund der Investitionssumme, der Einschätzung bezüglich dem Zustand, dem Kaufpreis sowie der Wertentwicklung schwierig war.

Das Berliner Startup New Horizon möchte dies mit seiner Plattform Timeless nun ändern und ermöglicht Anteile von oben erwähnten Sachwerten zu erwerben und an der Wertentwicklung zu partizipieren. 

Ich finde die Idee interessant und natürlich stellt der Beitrag keine Kaufempfehlung oder Anlageberatung dar.

PS: Die Haltedauer beträgt 12-36 Monate oder länger.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top