Category: german

AltGr funktioniert nicht mit Synergy zwischen einem Linux Host und Windows Client

Wer Synergy als KVM Lösung mit einem Linux Host und Windows Client einsetzt, wird bemerkt haben, daß die Alt Gr-Taste im Windows Client nicht funktioniert.

Abhilfe schafft hier die Speicherung der Konfiguration als synergy.conf auf dem Server bzw. Host und Ergänzung dieser durch den Absatz:

meta = altgr
altgr = shift

in der screens Sektion des jeweiligen Windows-Clients. Beispielsweise:

section: screens
WIN-PC:
halfDuplexCapsLock = false
halfDuplexNumLock = false
halfDuplexScrollLock = false
xtestIsXineramaUnaware = false
switchCorners = none
switchCornerSize = 0
meta = altgr
altgr = shift
end

Siehe auch:

AltGr not sent to client from server · Issue #4411 · symless/synergy-core

Pop!_OS Shell unter Ubuntu 20.04 installieren

Pop!_OS Shell ist ein Erweiterung für die GNOME Shell, die ein tastaturgesteuertes Arbeiten mit geteilten Fenstern ermöglicht.

Der i3 Fenstermanager, mit kachellartiger Anordnung der Fenster, wird von vielen als stärkster Konkurrent von GNOME wahrgenommen und in Verbindung mit Regolith existiert sogar eine Distribution, auf Basis von Ubuntu, die einen vorkonfigurierten i3 mitbringt.

Von daher haben die Leute von System 76, bekannt durch ihre eigene, auf Ubuntu Linux basierende Distribution Pop! OS, eine Erweiterung für den GNOME Desktop entwickelt, der ein tastaturgesteuertes Arbeiten mit geteilten Fenstern auf Basis der bekannten GNOME Shell ermöglicht.

Die Beweggründe finden sich im Detail auf der Pop!_OS Shell GitHub-Seite.

Die Installation unter Ubuntu 20.04 ist relativ einfach, man öffnet ein Terminal und prüft die GNOME Version mit:

cat /usr/share/gnome/gnome-version.xml

Hier muss hinter <platform> eine 3 stehen und hinter <minor> 36, denn die GNOME Shell 3.36 wird von System 76 als Voraussetzung benannt, ebenso wie TypeScript 3.8 und GNU Make. Welches über:

sudo apt update && sudo apt install node-typescript -y
sudo apt install build-essential git -y

installiert wird. Zusätzlich wird noch git installiert, um Pop!_OS Shell mittels:

git clone https://github.com/pop-os/shell.git

herunterzuladen.

Die Kompilierung und Installation der Pop!_OS Shell erfolgt dann über:

cd shell
rebuild.sh

Anschließend findet sich die Erweiterung unter:

~/.local/share/gnome-shell/extensions

wieder beziehungsweise unter Erweiterungen im GNOME Tweak Tool.

Ich habe die Pop!_OS Shell auf einem Zweitrechner installiert und finde es interessant und gut, vom Ansatz und der Umsetzung her.

Pop!_OS Shell unter Ubuntu 20.04

Ubuntu Linux Telemetrie deaktivieren

Um die Telemetrie unter Ubuntu Linux 18.04 Bionic Beaver oder 20.04 Focal Fossa zu deaktivieren, kann man folgenden Befehl im Terminal ausführen:

sudo apt purge ubuntu-report popularity-contest apport whoopsie

Die ersten beiden Pakete erfassen die Daten zur Hardware und zur verwendeten Software, die anderen beiden dienen der Erfassung und Übermittelung von Absturzberichten.

Umkehren der Mac-fn Taste unter Linux

Um bei einem Mac die Funktionstasten unter Linux zu benutzen:
echo 2 >> /sys/module/hid_apple/parameters/fnmode im Terminal eingeben und testen ob die Funktionstasten anschließend wie gewünscht funktionieren.

Um die Änderung permanent zu machen, /etc/modprobe.d/hid_apple.conf um options hid_apple fnmode=2 ergänzen und sudo update-initramfs -u -k all ausführen um das initramfs zu aktualisieren, die Änderung permanent zu machen.

USB Geräte sind in VirtualBox nicht sichtbar

Wenn in VirtualBox die USB-Geräte des Hosts nicht verfügbar sind, liegt es wahrscheinlich daran, dass sich der aktuelle Benutzer nicht in der Gruppe vboxusers befindet. Was sich mit “sudo gpasswd -a Username vboxusers” im Terminal ändern lässt. Damit die Änderungen gültig sind sollte man sich anschließend neu anmelden.

Linux springt nach der Anmeldung in den Suspend-Modus

Die Lösung lautet logind über “HandleLidSwitch=ignore” in der /etc/systemd/logind.conf anzuweisen, auf Ereignisse beim Schließen des Laptops nicht zu reagieren.