MagentaCloud Umstellung klappt nicht

Die Telekom baut ihre Magenta Cloud um und die Kunden wurden darüber auch, vor einem Monat, informiert. Die Wartungsarbeiten wurden ab dem 6. Dezember für 2 bis 3 Tage angekündigt. Soweit so gut.

Gestern gab es dann nach wie vor Probleme und heute erhielt ich die Aussage, von der Hotline für den Bereich Homepage & Webshops, dass ab dem 13. Dezember wieder alles funktionieren soll.

Besonders bedauerlich ist dies für Kunden, die, die Magenta Cloud in Verbindung mit ihren Smart Home-Produkten der Telekom z.B. Kameras nutzen.


Anzeige
Im Scalable Broker starten und in Aktien und ETFs investieren.

2 Kommentare zu „MagentaCloud Umstellung klappt nicht“

  1. 1) Update MAGENTA CLOUD für Windows-Produkte fehlt immer noch.
    2) Keine Verbindung zu den DAV-Diensten möglich.
    3) Angelegte Ordner werden beim Verlassen nicht erreichbar.
    Fazit: Keine sinnvolle Anwendung immer noch möglich. 16/Dez/2021

    1. Ich finde es auch alles weniger glücklich.

      Die Kameras haben nach der Umstellung wieder funktioniert allerdings die Aufzeichnung nicht. Um das Ganze wieder instand zu setzen, habe ich mit Begleitung durch die Hotline den Speedport Router stromlos gemacht, 5 Minuten gewartet und anschließend noch 20 Minuten gewartet und die Aufzeichnung getestet.

      Dann die SmartHome App aktualisiert, mich anschließend abgemeldet und wieder neu angemeldet. Am Ende lag es daran, dass die Kameras in der SmartHome App neu mit der MagentaCloud verknüpft werden mussten.

      Die Hotlinemitarbeiter waren freundlich und kompetent aber eh man dort angekommen ist, Stichwort Sprachautomat: Rufnummer, Anliegen (Smarthome Techniker), Kundenkontonummer, letzten sechs Zeichen der IBAN, 4-10 Minuten warten.

      Ohne Worte.

      Ich bin kein direkter Telekom Kunde mehr, genau aus solchen Gründen.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert